"Wenn der Ghost-Perk OP ist" – Warzone-Bug macht Spieler unsichtbar

Cheater sind im Warzone-Modus von Call of Duty Modern Warfare keine Seltenheit. Dass ein Spieler aber unfreiwillig unsichtbar wird, ist dann doch kurios.

Im Subreddit von CoD Warzone meldete sich am Dienstag ein Spieler zu Wort, der eine Runde Plunder aufgrund eines Bugs vollständig unsichtbar spielen konnte. Scherzhaft schrieb der Nutzer in den Titel seines Posts: “Wenn der Ghost-Perk OP ist”, obwohl der Fehler wahrscheinlich nicht mit dem auswählbaren Perk zusammenhängt. Dieser macht es Gegnern schwerer, den Spieler zu tracken.

Mit seinem Reddit-Post hat der betroffene Spieler ein Video der Runde veröffentlicht, in dem er seine Gegner erledigt, ohne dass sie Gegenwehr leisten, weil sie ihn offenbar nicht sehen können:

“When the ghost perk is OP.” I was put into a live match without a pregame lobby. I was apparently invisible to other players. I began recording clips once I realized what was going on! (Sorry if you were a victim.) from r/CODWarzone

In den Kommentaren erklärt der Reddit-Nutzer, er habe erst spät realisiert, dass er nicht zu sehen war und danach nicht mehr versucht, zu gewinnen, weil es ihm unfair erschien. Ein weiterer Vorteil war die Unverwundbarkeit des Spielers.

Die Runde sei für ihn ohne Pregame-Lobby losgegangen, erklärt der Nutzer den Bug näher. Im Nachhinein ärgere es ihn, dass er die Gespräche seiner Gegenspieler nicht aufzeichnen konnte und sich keinen größeren Spaß aus der Situation gemacht habe, wie beispielsweise wie von Geisterhand Türen zu öffnen und Gegner so zu erschrecken.

Weitere CoD-Themen:

  • Streamer spielt Warzone live mit Cheats
  • Black Ops Cold War – Leaks, Launch und mehr
  • Kommt ein Zombie Royale in Warzone?

Was würdet ihr in Warzone machen, wenn ihr eine ganze Runde lang unsichtbar wärt? Schreibt es uns auf Social Media oder direkt bei Discord!

Oder gebt uns doch Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: Activision


Source: Read Full Article